Speziell für unsere deutschen Gäste: Ihr Herbst- und Winterurlaub in Südtirol

Ab Samstag, 24. Oktober 2020 gilt in Deutschland eine Reisewarnung für einige Regionen in Italien, darunter auch für Südtirol.

Was bedeutet das konkret?

Eine Reisewarnung ist kein Reiseverbot. Personen, die in die Bundesrepublik Deutschland einreisen und sich in den letzten 14 Tagen vor Einreise in einem sog. Risikogebiet aufgehalten haben, müssen sich bei den örtlichen Gesundheitsämtern melden und sich umgehend in eine 14-tägige Quarantäne begeben. Die Details hierzu regeln die Bundesländer (hier finden Sie eine hilfreiche Übersicht sortiert nach Bundesland).

Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich von einem Südtirol-Urlaub nach Deutschland zurückkehre?

Einreisende können - abhängig von den Vorgaben Ihres Bundeslandes - von der Quarantäne ausgenommen werden, sofern sie mittels eines höchstens 48 Stunden vor Einreise durchgeführten Tests nachweisen können, dass sie nicht mit SARS-CoV2 infiziert sind. Unser Rat: Nehmen Sie frühzeitig mit Ihrem Gesundheitsamt zu Hause Kontakt auf und klären Sie, welche Möglichkeiten Sie bei der Rückreise nach Deutschland haben. 

Gerne vermitteln wir Ihnen hier vor Ort in Brixen eine professionelle, medizinische Testmöglichkeit, so dass Sie unbeschwert mit einem entsprechenden Testzertifikat wieder nach Deutschland einreisen können.

Sprechen Sie uns hierzu gerne an!

Zurück zur Übersicht