Residieren in der Villa Marzari im Park

Aus der Geschichte der Villa Marzari im Park des Hauses: Der Garten des Hotels Elephant, immerhin 1,7 Hektar inmitten der Domstadt Brixen, verdankt seinem Namen dem früheren Eigentümer, dem Beamten Michael von Marzari. Mit seiner Familie bewohnte er das an den Garten angrenzende Haus, das heute als Hotel-Depandance dient.

Nach Marzari besaß für kurze Zeit Joseph Mayrhofer den Garten, bis er dann 1872 an den „Elephanten“ kam. Zu dieser Zeit wurde der traditionsreiche Gasthof von Hanns Heiss und seiner Frau Maria Mayr geführt. Die gerade 30-jährigen Wirtsleute öffneten voller Elan das alte Haus dem neuen Tourismus, der mit der Brennerbahn (1867) das südliche Tirol erreichte.

Mit Kaufvertrag vom 18.04.1872 erwarben sie den Garten samt Villa, was dem Hotel einen Qualitätssprung brachte, zumal Depandance und Garten sofort für den Hotelbetrieb adaptiert wurden.

Heute verfügt die geschichtsträchtige Villa Marzari als Depandance des Hotels Elephant inmitten des hauseigenen Parks über 14 individuell eingerichtete Zimmer (Comfort-Doppel- und Einzelzimmer sowie Juniorsuiten), die alle mit einem Balkon ausgestattet sind. Selbstverständlich können Sie die ruhigen Zimmer der Villa Marzari gezielt buchen!

Zurück zur Übersicht